Gadget der Woche: Soundsight Kopfhörer mit live Videostreaming Funktion

Gadget der Woche: Soundsight Kopfhörer mit live Videostreaming Funktion

Ende des Jahres kommt dieses Schmankerl für audiophile Fotografen mit musikalischen Ambitionen auf den Markt. Oder wie die Macher ihr Produkt selbst beschreiben: BEATS by Dr. Dre meets Instagram meets GoPro. Die Ambitionen sind also hoch. Doch was können die, in der Tat sehr stylischen, Kopfhörer von Soundsight im Einzelnen?

Die Over-Ear Kopfhörer haben eine Kamera eingebaut, die Bilder – also Fotos und Videos – in 1080p HD (720p/30fps) Qualität aufnimmt. Wie bei den bekannten GoPro Kameras sind so Videoaufnahmen möglich, ohne dabei die Kamera in der Hand halten zu müssen. Sechs Mikrofone sollen sowohl für gute Tonaufnahmen sorgen, wie auch für eine aktive Geräuschunterdrückung.
Und das ist noch nicht alles, denn neben einer einfachen Videoaufnahme, wofür 8GB Speicherplatz vorhanden sind, kann der Nutzer seine Aufnahmen live streamen (640p/24ps). Die Verbindung läuft über Bluetooth ans Handy in Netz. Hierfür hat Soundsight eine eigene App entwickelt. Kleines Manko: Neben der Standard App soll es eine kostenpflichtige Premium App geben.

Die 800mAh Li-Ionen Batterie hält, bei Nutzung aller Funktionen, vier Stunden durch. Bei reiner Nutzung als Noise Cancelling Kophörer sind 18 Stunden angegeben.

 

 

Bei so vielen Features stellt man sich natürlich die Frage, ob die Qualität im Einzelnen etwas taugt. Da die Kopfhörer noch nicht auf dem Markt sind, gibt es hierfür noch keine Aussagekräftigen Tests. Wobei man bei Bluetooth Kopfhörern mit aktiver Geräuschunterdrückung davon ausgehen kann, dass audiophile Ohren weniger begeistert sein werden.

Wer sich die Soundsight Kopfhörer vorbestellt, der spart zumindest Geld – denn der Preis liegt momentan bei 349 US-Dollar. Sobald diese in den Handel kommen, sollen die Soundsight Kopfhörer 499 US-Dollar kosten.