Das Smartphone als Fotoapparat – Ergebnisse einer BITKOM Umfrage

#88

Jeder Smartphone Besitzer nutzt dieses auch zum Fotografieren, so das Ergebnis einer neuen BITKOM* Umfrage. Man ist geneigt, dieses Resultat als selbstverständlich abzutun, in der Tat ist es sehr beachtenswert. Ganze 100 Prozent, also wirklich jeder, nutzt die Kamera des eigenen Smartphones. Nun geht aus der Studie nicht hervor, inwiefern die eingebaute Smartphone Kamera ausschlaggebend für den Kauf war, noch ob die befragten Nutzer dennoch eine herkömmliche Digitalkamera nutzen. Interessant wären die Antworten hierzu allemal.
Bekannt ist, dass der Markt für Fotoapparate (selbst dieses Wort wirkt antiquiert) seit Jahren mit Umsatzeinbußen kämpft. So vermeldete der Interessenverband der japanischen Fotoindustrie Camera & Imaging Products Association (CIPA) bereits letztes Jahr einen Einbruch von 40 Prozent in der Sparte der Kompaktkameras.

 

7125949807_b69b1ca298_z

 

Vor wenigen Jahren waren die Mobiltelefonkameras noch praktisches Beiwerk, die für Schnappschüsse reichten. Heutzutage wird deren Entwicklung, aufgrund verbesserter Software und billiger Hardwarekomponenten, im Besonderen vorangetrieben. Seinen großen Erfolg hat Apples iPhone nicht ohne Grund der selbst von Fotografen gepriesenen Kamera zu verdanken.

Doch hat sich das Nutzungsverhalten verändert?
Neun von zehn (92 Prozent) der Befragten gaben an, dass sie besonders gern Schnappschüsse im Alltag machen. Ein neuer Trend sind Selfies, zu denen sich ganze 65 Prozent bekannten.
Während es früher auf Familienfeiern immer einen Onkel gab, der mit semi-professionellem Foto- oder Videoequipment anreiste, scheinen diese Zeiten bald ein Ende zu nehmen. 71 Prozent gaben an, bei diesen Anlässen ihre Smartphone Kamera zu benutzen.

Die Daten der Studie wurden vom Meinungsforschungsinstitut ARIS im Auftrag des BITKOM erhoben. Es wurden knapp über tausend Personen ab dem 14. Lebensjahr befragt.
Lesetipp: Kameramarkt: Cipa meldet starken Einbruch im Vergleich zum Vorjahr und Alle Smartphone-Nutzer machen Fotos
*Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien

Foto: Pete (comedy_nsoe) – CC BY 2.0