Lesezeichen: Ochre.is – The industry, inspiration and tools of visual storytelling

Lesezeichen: Ochre.is – The industry, inspiration and tools of visual storytelling

#95

Digitale Publikation erleben zurzeit eine Art Renaissance, daher ist es schwer überhaupt ein Art Überblick zu bekommen.* Dies betrifft auch den Bereich der Onlinemagazine zum Thema Fotografie, zu denen seit der letzten inhaltlichen Umstrukturierung auch unser SellNews Blog gehört.
Das hält uns natürlich nicht davon ab über andere Publikationen, ob nun Print- oder Online, zu berichten.

Am 17. Juni ist das englischsprache Magazin Ochre (ochre.is) online gegangen. Verantwortlich für den Blog zum Thema „visual storytelling“ zeichnet Blue Chalk Media aus Brooklyn, New York.

Noch sind es erst drei längere Artikel („stories“), die man auf der Seite nachlesen kann. Dadurch, und wegen der geordneten Kategorisierung in „Industry“, „Inspiration“ und „Tools“, findet man sich von Beginn an leicht zurecht.

 

ochre-main

 

Zuletzt widmete man sich den Arbeiten des preisgekrönten Fotografen Pete Muller.
In einem eingehenden Interview, das glücklicherweise viele seiner fotografischen Werke zeigt, erzählt Muller über seine Arbeit zum Thema sexuelle Gewalt.

Zusammen mit den anderen Artikeln University v. Industry: Who leads? und Hashtags don’t make movements, people do ergibt sich noch kein klares Bild, wohin die erzählerische Reise von Ochre geht. Bleibt die Publikation thematisch so ausgewogen wie sie ist, könnten vor allem Fotografen eine neue Inspirationsquelle gefunden habe.

Die Artikel erscheinen zweimal im Monat und können kostenlos abonniert werden.


*Wenn ihr eine berichtenswerte Foto- oder Videoseite kennt, dann erzählt es uns!