New School of Photography: Online-Kurse auf Skillshare

New School of Photography: Online-Kurse auf Skillshare

#126

Online-Kurse zum Thema Fotografie gibt es reichlich und kostenlos. Allerdings führt das Überangebot auf Videoplattformen, allen voran YouTube, dazu, dass man auch sehr schnell den Überblick verliert.

Skillshare ist eine webbasierte Lernplattform, die bei ausgiebiger Nutzung einen Mitgliedsbeitrag von 9,95 US-Dollar kostet. Eine kostenlose Nutzung ist ebenfalls möglich, allerdings mit einer Beschränkung: Die englischsprachigen Videos kann man dann nur 1 Stunde betrachten – pro Monat. Dafür ist das Kursangebot übersichtlich und wartet im Bereich Fotografie nun mit bekannten Namen der Szene auf. Auch die Qualität der Videoproduktionen wissen zu überzeugen.

Die ersten dieser Kurse, die seit September online sind, werden von Tyson Wheatley, Dan Rubin, Adam Goldberg und trashhand geleitet. Abgedeckt werden die Themen Instagram (Mobile Fotografie), Postproduktion via Smartphone, Food Fotografie und Stadtfotografie.

Im Oktober kommen nach und nach Kurse von Kevin Lu, Julie Lee, Dave Krugman und Jonathan Mannion dazu.
In „Mobile Photography: Capturing Friend and New Perspectives“ führt der Fotograf Brenton Little in die Mobile Landschaftsfotografie ein. Das zirka 30-minütige Video wurde übrigens in Arkansas gedreht.

Action-reich geht es im November weiter mit Jeff Johnsons „Adventure Photography: Capturing Experiences Outdoors“ und „Aerial Photography: Capturing Life from Above“ von Jason Peterson.

Und für Dezember und Januar sind noch folgende Kurse geplant:

  • Chris Burkard “Photography: Exploring, Shooting, and Editing”
  • Tim Landis “Mobile Photography: Capturing Landscapes”
  • Benjamin Heath “Photographing People in Their Spaces”
  • Marte Marie Forsberg “Lifestyle Photography: Capturing People, Flavors, and Conversation”
  • Dylan Coutler “Editorial Photography: Capturing Subjects in the Studio”
  • Ben Lowy “Photojournalism: Profiling Day-to-Day Life”
  • Shane McCauley “Entertainment Photography: Capturing Music, Events & Lifestyle”

 

Wer sich sowieso nur für einen der genannten Kurse interessiert, der kann sich diesen kostenlos ohne Mitgliedsbeitrag ansehen. Um Ärger zu vermeiden, sollte aber vorher nachgesehen werden, ob dieser nicht länger als 1 Stunde dauert.

 

Eine Liste der angebotenen Online-Kurse findet sich hier.

 

Foto: Public Domain – CC0