Vorgestellt: Kostenlose Fotomagazine*

Vorgestellt: Kostenlose Fotomagazine*

#154

 

Fotomagazine gibt es, obwohl die Leserzahlen von Printzeitschriften seit Jahren rückläufig sind, noch relativ viele. Neben erfolgreicheren Anbietern wie c’t Digitale Fotografie erscheinen hin und wieder neue Magazine, die ein Nischenthema aufgreifen. Ein Beispiel hierfür wäre Smart Photo Digest (Visuell). So manch einer wird bei den hohen Preisen der Fachmagazine zweimal über einen Kauf nachgedacht haben. Qualität hat halt ihren Preis. Dass ausgerechnet Audio Video Foto Bild das wohl erfolgreichste Fotomagazin ist, liegt vermutlich an seinem moderaten Preis.

Es geht aber noch günstiger: Wer ein bisschen sucht, kann im Internet (Print-)Publikationen finden, die kostenlos angeboten werden. Natürlich sind diese Angebote kein echter Ersatz und für Vollprofis uninteressant, aber sie können – wenn man sowieso schon alle Magazine auswendig kennt – zum Stöbern für zwischendurch genutzt werden.

 

Create. – Das Magazin für Kreative und Fotoliebhaber

Wer in der Schweiz lebt hat den Vorteil, dass er sich das Magazin nach Hause liefern kann. Für alle anderen gibt es die Möglichkeit das Fotomagazin, das von Fuji.ch angeboten wird, über den Browser zu lesen. Auch wenn das Ziel der Macher letztendlich der ist, die Leser von ihrem Produkt zu überzeugen (der Unterschied zu herkömmlichen Magazinen ist, dass hier nur eine Marke beworben wird), ist Create. wegen seiner Fototipps und Geschichten ansehenswert. Die Gestaltung ist ebenfalls sehr gelungen. Bislang erschienen sind zwei Ausgaben.

Zum Magazin >

 

 

Brenner – Fotokatalog

In gut bestückten Zeitschriftenläden kann man den Katalog von Brenner gegen eine Schutzgebühr von 5 EUR erwerben. Günstiger ist es den Katalog als PDF herunterzuladen. Bei mehr als 300 Seiten die physisch angenehmere Variante. Der Einwand, dass ein Fotokatalog kein Fotomagazin ist und somit nicht hierher gehört, ist gerecht. Aber erstens, bin ich sicher nicht die einzige Person, der das Entdecken neuer Produkte in Katalogen Spaß macht, und zweitens, bietet der Katalog nebenbei auch Profitipps und Porträts von Fotografen.

Zum Katalog >

 

 

4-Seasons.de – Kundenmagazin

Ebenfalls Teil eines Marketingprogramms ist die Zeitschrift 4 Seasons des Outdoor-Unternehmens Globetrotter. Wieder nur indirekt als Fotomagazin durchgehend, bietet die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift zumindest mehr ansprechendes Fotomaterial als der in der Einleitung genannte Branchenprimus. Zudem kommen hier des öfteren Fotografen zu Wort und auch Fotowettbewerbe gehören zu jeder Ausgabe dazu. Als Inhaber der Kundenkarte bekommt man das 4-Seasons Magazin kostenlos frei Haus, alle anderen können sich Exemplare in den Filialen mitnehmen oder sich die PDF-Version herunterladen.

Zum Magazin >

 

 

Fotoespresso

Auch für Profis geeignet ist das reine Onlinemagazin Fotoespresso. In Sachen Layout kann es zwar nicht mit seinen, mit großen Werbebudget ausgestatteten, Vorgängern mithalten, ist dafür inhaltlich voll und ganz auf den digitalen Foto-Workflow ausgerichtet. Wer wil, kann sich Neuigkeiten per Newsletter zusenden lassen. Ansonsten steht das Magazin frei zum Download bereit.

Zum Magazin >

 

 

*Mit Haken.