Let’s play: Kartenspiele zum Thema „Fotografie“

Let’s play: Kartenspiele zum Thema „Fotografie“

#180

 

Könnt ihr euch daran erinnern, wann ihr das letzte Mal ein Kartenspiel in die Hand genommen habt? Während UNO, eines der bekanntesten Mehr-Generationen-Kartenspiele, auch heute noch unverändert zu den beliebtesten Spielen seiner Art gehört, sind die Grundlagen für das Legen von Patiencen oder dem traditionellen Schafkopf kaum noch bekannt. Dank Poker, dem durch hohe Sponsorengelder, Liveübertragungen und prominente Spieler ein unvergleichliches Comeback gelang, beglücken Traditionsunternehmen wie Bicycle uns auch heute noch mit liebevoll gestalteten Karten.

 

Wer nicht zu den Zockern gehört, UNO zu kindisch findet und Kartenspiele allgemein als eintönig betrachtet, der sollte sich im Netz ein bisschen umschauen. Hier findet sich eine endlose Auswahl an Kartenspielen, die garantiert in jede Hosentasche passen. Sogar zum Thema Fotografie gibt es inzwischen passende Varianten.

 

Das Kartenspiel Game of Phones, das bislang nur über den US-Onlinestore Photojojo vertrieben wird, verbindet der Menschheit liebstes Spielzeug (Smartphone) mit dem guten alten Kartenspiel. Das Deck, das aus 100 Karten besteht, stellt den Spielern Aufgaben wie: „Find the best #selfie“, „Find a gross pet photo.“ oder „Show the last image you received through a text or chat app.“ Neben diesen „Fotomissionen“ finden sich auch Aufgaben, die die Nutzung von Google, Tumblr und Co. voraussetzen. Damit wird deutlich, dass ohne vorhandene Internetverbindung keine Spielfreude aufkommt. Ebenso ist eine, auf dem eigenen Smartphone vorhandene, riesige Fotosammlung entscheidend für den Spielerfolg.

 

Viel tiefer in die Thematik Fotografie taucht das Kartenspiel LightBox des Fotografen Paul Michael Kane. Das Kartendeck ist bereits das zweite, das Kane per Crowdfunding finanziert.

Allerdings handelt es sich bei LightBox nicht wirklich um ein Spiel, sondern um 52 Fotoaufträge, die den Besitzer (theoretisch einzeln wie auch in der Gruppe „spielbar“) durch das Jahr begleiten. Diese „Inspiration in a Box“ wartet mit Aufgaben wie „Photograph Machinery“ oder „Photograph Patterns“ auf, und wird abgerundet durch bekannte Fotografie-Zitate auf der Vorderseite. Zusätzliche Bonuskarten geben Hilfestellung bei der Blendenwahl oder helfen bei der Farbkorrektur.

Erhältlich werden die ersten Kartendecks voraussichtlich im Mai diesen Jahres sein.

 

LightBox-PaulMKane
LightBox Playing Cards via kickstarter.com