Gadget der Woche: Kleinere „Revolutionen“ auf dem SD-Karten Markt

Ohne sie würden die meisten der, auf unserer Seite vorgestellten, Gadgets irgendwann ungenutzt in der Ecke liegen: Die SD-Karte. Das digitale Gegenstück der an „Speicher begrenzten“ Filmrolle, ist so unscheinbar wie essentiell. Wer schon einmal vergessen hat, seine Speicherkarte wieder einzulegen, weiß wovon ich rede. Auch wenn die internen Speicher in Digitalkamera oder Handy inzwischen einige Fotos oder wenige Videos mehr fassen, sind SD-Karten da, wo ein entsprechender Slot eingebaut ist, ein Segen. Da die Speicher immer größer werden, die Preise jedoch sinken, müssen sich Hersteller immer wieder neue Ideen einfallen lassen, um Kunden von ihrem Produkt zu überzeugen.  ...